Engagiere Dich
bei uns!

Werde Teil unserer ehrenamtlichen Teams in ganz Deutschland und unterstütze geflüchtete Menschen dabei, aus Massenunterkünften, in denen kein menschenwürdiges Leben möglich ist, in gleichberechtigte Wohngemeinschaften umzuziehen.

Werde Botschafter*in
für das Zusammenleben!

Verbinde sinnvolle Arbeit mit Spaß und informiere bei Festivals, Konzerten und Kulturveranstaltungen über die Situation geflüchteter Menschen in Lagern. Durch dich erreichen wir andere Menschen persönlich und stärken das Bewusstsein für die ausgrenzende Situation in Massenunterkünften. Als ehrenamtliches Team seid ihr Ansprechpersonen für das Zusammenleben auf Augenhöhe und schafft durch eure Präsenz, dass Menschen ihre freien Zimmer anmelden. Das Schöne dabei: An den Konzerten und Festivals kannst du natürlich selbst teilnehmen.

Gib dein Wissen
weiter!

Durch deine Unterstützung bieten wir in verschiedenen Städten eine regelmäßige und offene WG-Beratung an, die es geflüchteten Menschen ermöglicht, sich selbstständig auf dem Wohnungsmarkt zu orientieren und nach ihren Bedürfnissen ein Zimmer zu suchen.

Wir vermitteln allgemeine Informationen zu den Themen WG-Leben, WG-Plattformen und WG-Casting als auch zu rechtlichen Aspekten. Das Herz der Beratung bildet eine individuelle Unterstützung beim Schreiben von WG-Bewerbungen. Bei Bedarf kannst du geflüchtete Menschen zu den WG-Castings begleiten.  

Deine Ansprechperson

Team Claude "Zusammenleben Willkommen"

Als Ehrenamtskoordination ist Claude Ansprechperson für alle bundesweit tätigen Ehrenamtlichen bei Zusammenleben Willkommen. Claude unterstützt die Teams bei der Organisation des Beratungsangebotes und der Infostände bei Konzerten sowie Festivals. Mindestens einmal im Jahr organisiert Claude ein bundesweites Treffen aller ehrenamtlich Aktiven von Zusammenleben Willkommen, bei welchen du Menschen aus ganz Deutschland kennenlernen kannst, die sich für geflüchtete Menschen einsetzen.

Interessierst du dich für ein Engagement bei Zusammenleben Willkommen, beantwortet dir Claude alle Fragen zu den unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern und bringt dich in Kontakt mit den anderen Aktiven von Zusammenleben Willkommen.

Unsere Lokalgruppen

Unsere ehrenamtlichen Teams organisieren sich selbstständig in unterschiedlichen Städten Deutschlands. Schau gern vorbei und lerne deine neuen Mitstreiter*innen kennen.

Termine

Die Termine in den kommenden Wochen:

  • Montag
    • Uhr

      Offenes Treffen für Interessierte der Lokalgruppe Hamburg

      Mehr Infos findet ihr auf Facebook

  • Montag
    • Uhr

      Offenes Treffen für Interessierte der Lokalgruppe Hamburg

      Mehr Infos findet ihr auf Facebook

FAQs

Wenn du in der Wohnraumberatung unterstützen möchtest, ist es sinnvoll insgesamt 6 Stunden im Monat für die Organisation der Beratung inklusive der eigentlichen Beratungstätigkeit einzuplanen. Die Infostände auf den Konzerten, Kulturveranstaltungen und Festivals kannst du auch immer wieder unregelmäßig und spontan unterstützen. Je nachdem, ob die Termine für dich zeitlich passen. Die meisten Angebote finden abends statt.

Alles Wissen, was du für die Beratung benötigst, bekommst du entweder durch eine direkte Schulung oder durch eine Einarbeitungsphase der Mitglieder deiner Lokalgruppe vermittelt. In den Beratungsgesprächen geht es auch viel über das Thema Zusammenleben gestalten und bürokratische Hürden überwinden. Für Rechtsberatungen im Bereich Mietrecht oder Asylrecht können wir die Menschen an ein lokales Netzwerk von kompetenten Institutionen vermitteln.

Wir organisieren Kooperationen mit Bands, Festivals und Kultureinrichtungen. Wenn du an einem der Termine Zeit für einen Infostand hast, wirst du die ersten Infostände mit erfahrenen Mitgliedern der Lokalgruppe bestreiten. Es gibt vorbereitetes Material, Leitfäden und Aktionsanleitungen mit Informationen zur menschenrechtswidrigen Unterbringung geflüchteter Menschen, die dich dabei unterstützen, Menschen am Infostand für die Idee zu begeistern, ein Zimmer anzumelden.

Da wir vor und in den Pausenzeiten bei den Veranstaltungen präsent sind, kannst du bei den Auftritten dabei sein.

Wenn du kommunikativ bist, gern im Team arbeitest und mit Menschen in Kontakt trittst, ist ein Engagement bei Zusammenleben Willkommen perfekt für dich!

Sprachfertigkeiten in Englisch oder weiteren Sprachen können hilfreich sein, sind aber kein Muss.

Wir erstatten dir schnell und unkompliziert alle Material- und Fahrtkosten, die dir im Rahmen deines Engagements bei Zusammenleben Willkommen entstehen. Wir bieten dir zudem regelmäßig Fortbildungsmöglichkeiten z.B. zum Thema rassismuskritische Unterstützungsarbeit.